Willkommen bei HTP Maximum

Wir geben Ihrem Unternehmen
ein neues Zuhause

Die HTP ist eine langfristig orientierte Familien-Holding, die in Mehrheitsbeteiligungen an deutschen mittelständischen Unternehmen investiert, bevorzugt des produzierenden Gewerbes.

Wofür wir stehen.

Wofür wir stehen

Historie

Die Entstehung der HTP ist eng mit dem Familienunternehmen der Familie Nathe verknüpft. Die 1920 gegründete Interspe (später Interspe Hamann Group) wurde über Jahrzehnte von einer kleinen Spedition zu einem international agierenden Logistikunternehmen aufgebaut und 2006 in vierter Generation an die Rhenus-Gruppe verkauft. 1974 wurde die Familie Nathe Gründungsgesellschafter des Deutschen Paketdiensts (DPD). Diese Beteiligung wurde im Jahr 1996 ebenfalls veräußert. Bis heute prägt die DNA eines Familienunternehmens das Engagement in den Beteiligungen.

Wofür wir stehen

Philosophie

Als Familienunternehmen verfolgen wir einen langfristigen und nachhaltigen Investitionsansatz. Für die HTP ist die kurzfristige Rendite weniger von Bedeutung als Entwicklungsmöglichkeiten über die nächsten Jahrzehnte. Wir sind nicht Exit-orientiert, sondern wollen unsere Unternehmen langfristig begleiten. Wir streben an, für unsere Beteiligungsgesellschaften ein verlässlicher und aktiver Gesprächspartner zu sein.

Wofür wir stehen

Was wir suchen

Wir sind an wachsenden und profitablen Unternehmen ebenso interessiert wie an Potential-Unternehmen in angespannter Situation. Unser Fokus liegt auf Unternehmen des produzierenden Gewerbes, eine hohe eigene Wertschöpfung mit Produkt- und Produktionsexpertise werden präferiert. Wir streben Mehrheitsbeteiligungen an Unternehmen mit Headquater in Deutschland an, vorzugsweise in Nordrhein-Westfalen. Das Umsatzspektrum sollte zwischen 5 und 50 Mio. EUR liegen. Über diesen Schwerpunkt hinaus sind wir aus Portfoliogesichtspunkten auch an attraktiven Immobilieninvestments interessiert.

Wofür wir stehen

Was wir bieten

Als schlanke, mittelständische Struktur ermöglichen wir schnelle Kaufprozesse von 4-6 Monaten zwischen Erstkontakt und Closing. Wir haben eine Kompetenz in der Strukturierung von (gestuften) Nachfolgeregelungen und bieten eine langfristige und nachhaltige Kapitalausstattung. Die Nestwärme eines Familienunternehmens ist für uns ebenso ausschlaggebend wie Handschlagsqualität. Falls Sie Fragen zu unserer Rolle als Gesellschafter haben, bieten wir Ihnen gerne den Austausch mit aktiven und ehemaligen Führungskräften und Gesellschaftern unserer Beteiligungen an.

engagement.

Wir auch und genau deshalb
setzen wir uns dafür ein es zu schützen!

Sie lieben das Meer?

Engagement

Wir von der HTP Maximum lieben unsere Meere, doch leider wird jede Minute eine Lastwagenladung Plastik in ihnen versenkt.
Da wir nicht nur gegenüber unseren Mitarbeitern, Beteiligungen und Kunden Verantwortung übernehmen, sondern uns auch für unseren
Planeten und unsere Umwelt einsetzen wollen sind wir seit 2020 Sponsor von MBRC – Embrace the Ocean Foundation, eine gemeinnützige Organisation mit herausragenden Ideen Fundraising zu betreiben.

Die Mission ist es, Ozean Plastik zu bekämpfen. Mit Aufräumaktionen an diversen Stränden, und sogenannten Awareness-Hubs sagt
MBRC dem Plastik den Kampf an. Auf der Seite mbrctheocean.com  hat jeder die Möglichkeit einen kleinen Beitrag zu leisten,
indem er im Shop Artikel, die aus Meeresplastik hergestellt wurden erwirbt.

Wir sind stolz, Partner zu sein und gemeinsam mit MBRC den Weg in eine Zukunft,
mit sauberen Ozeanen und glücklichen Meeresbewohnern, zu gehen.

UNSER TEAM.

BETEILIGUNGEN.

KONTAKT.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Treten Sie unkompliziert mit uns in Kontakt.  

Patrick Nathe

Patrick Nathe ist Gründungsgesellschafter und seit 2007 Geschäftsführer der HTP Maximum GmbH & Co. KG sowie in weiteren Firmenbeteiligungen innerhalb der HTP-Firmengruppe.  Zuvor war der Diplom-Betriebswirt bereits als Geschäftsführer renommierter Unternehmen wie der IHG Logistics GmbH & Co. KG tätig. Neben der Tätigkeit innerhalb der HTP-Gruppe baute er als geschäftsführender Gesellschafter die Firmengruppe um die Hellmann East Europe GmbH & Co. KG auf. Seine Kompetenzen liegen insbesondere in der Reorganisation von Unternehmen und deren operativer Führung.

Dr. Simon Wroblewski

Als promovierter Jurist hat Herr Wroblewski nach seinem Studium in Hamburg und Cambridge, UK mit Stationen bei namhaften Großkanzleien langjährige Erfahrung als Berater bei der Boston Consulting Group gesammelt. Er hatte in der Praxisgruppe Corporate Finance & Strategy einen Schwerpunkt in der Restrukturierung deutscher Mittelständler, insbesondere Industriegüterunternehmen. Er verantwortet bei der HTP als CFO zentrale Finanzierungsthemen, das Beteiligungscontrolling, die fachliche Betreuung der Finanzbereiche von Tochterunternehmen sowie das Akquisitionsgeschäft.

Jens Eilert

Herr Eilert hat sein internationales Studium an der European Business School in Oestrich-Winkel mit Auslandssemestern in Buenos Aires und San Francisco absolviert. Nach seinem Abschluss als Diplom-Kaufmann hat er zunächst bei Booz Allen & Hamilton in München Erfahrungen in der Strategie-Beratung gesammelt und war dann 12 Jahre in Führungspositionen bei mittelständischen Unternehmen der Transport- und Logistikbranche tätig. Er ist bei der HTP als Beteiligungsmanager der zentrale Ansprechpartner für die ihm zugeordneten Beteiligungsunternehmen und entwickelt und betreut die Aktivitäten der Unternehmensgruppe im Bereich Immobilien.

Jens Eilert

Karl-Heinz Strobelt

Als Geschäftsführer der HTP berät Herr Strobelt gruppenweit in zentralen Themen der Unternehmenssteuerung wie Organisation rechtlicher und kaufmännischer Ablaufstrukturen, Auditing, Finanzierung und Compliance. Mit dem Wissen und der Erfahrung aus mehreren Jahrzehnten kaufmännischer Leitung in mittelständischen Strukturen und den Funktionen des Geschäftsführers / CFO in der Logistikbranche im Mittelstand und im Konzern ist Herr Strobelt deshalb ein kompetenter Berater für unsere Holding und unsere Beteiligungen, wenn es um Organisationsentwicklung, Finanzierung, Integration und Kommunikation sowie Sicherung von Rechtskonformität geht.

Sabine Klein

Als Assistentin der Geschäftsführung kümmert sich Sabine Klein um die komplette Büroorganisation sowie die Buchhaltung bei der HTP und ist auch Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen. Nach mehreren Stationen als Chefsekretärin und Assistentin der Geschäftsführung ist die gelernte Bürokauffrau seit 2009 bei HTP beschäftigt.

Simone Stoffmehl

Simone Stoffmehl ist gelernte Reiseverkehrskauffrau und Diplom Betriebswirtin (FH) und verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Assistentin der Geschäftsführung. Sie ist innerhalb der HTP zuständig als persönliche Assistenz des geschäftsführenden Gesellschafters Patrick Nathe und zur Unterstützung des gesamten Management-Teams der HTP.

loblicht

Die aus der Licht- und Leuchtenbranche entstammende loblicht GmbH & Co. KG, mit Sitz in Arnsberg/Sauerland, wurde Anfang Oktober 2020 von der HTP übernommen.
Das neu aufgestellte Produktsortiment von technisch hochfunktionalen und ästhetischen Leuchten und Leuchtensystemen bedient höchste Ansprüche an Sehaufgaben und Beleuchtungsqualität für beinahe sämtliche Innenräume in der Architektur.
Das junge und zugleich erfahrene Unternehmen konzipiert, designt und produziert schwerpunktmäßig Licht-Profilsysteme mit dem Prädikat „Made in Germany“.

Leantechnik

Die Leantechnik AG mit Sitz in Oberhausen produziert hochpräzise Linearführungsgetriebe für die Aufgaben „Führen, Heben, Positionieren“ hauptsächlich in der automatisierten Produktion. Das Unternehmen wurde Anfang 2020 durch die HTP akquiriert und als Mitglied der Gruppe begrüßt.

Gebo

Die Gebo Armaturen GmbH mit Sitz in Schwelm produziert und vertreibt europaweit Reparatur- und Verbindungsprodukte für die gängigen Rohrsysteme in der Hausinstallation. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer in der bereits 1936 erfundenen und patentgeschützten Klemmverbindertechnologie. Anfang 2011 wurde das Unternehmen durch die HTP akquiriert und verzeichnet seitdem eine vielfache Umsatzsteigerung. Wesentliche Wachstumstreiber sind die stetige Sortimentserweiterung unter anderem mit innovativen Produktentwicklungen sowie die damit verbundene Internationalisierung durch acht eigene europäische Vertriebsgesellschaften.

Hellmann East Europe

In 14 Jahren hat Patrick Nathe als Geschäftsführer und Gesellschafter im Rahmen eines Joint Ventures mit Hellmann Worldwide Logistics das Logistikgeschäft in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion entwickelt und diese Region mit mehr als 150 Ländern der Welt verbunden. Es wurden 34 Niederlassungen mit über 550 Mitarbeitern aufgebaut.

Gewerbepark Waßmannsdorf

Der Gewerbepark Waßmannsdorf mit ca. 65.000 Quadratmetern Grundfläche in unmittelbarer Nähe des neuen Berliner Flughafens wurde über mehrere Jahrzehnte baurechtlich entwickelt und in mehreren Paketen veräußert.

Cuscowilla

An Georgias Lake Oconee wurde das Grundstück des späteren Golf Resorts Cuscowilla baurechtlich entwickelt und der Golfclub (Eröffnung 1997) sowie umliegend eine Immobilienentwicklung aufgezogen. Das Golfresort ist mittlerweile mehrfach preisgekrönt, unter anderem als „#1 Residential Golf Course in Georgia” (Golfweek 2017 und 2018).

Heinrich Tapp

Das Traditionsunternehmen Heinrich Tapp GmbH mit Sitz in Mülheim an der Ruhr wurde Anfang 2017 von der HTP aus einer Insolvenz heraus erworben. Das Unternehmen hat derzeit ca. 80 Mitarbeiter und konstruiert, produziert und montiert weltweit Isolierungen für Turbinen, hauptsächlich für Gas- und Dampfturbinen in der Stromerzeugung. Anfang 2021 wurde das Unternehmen nun veräußert.

Barme

Der serviceorientierte Systemlieferant mit Sitz im Westerwald belieferte und beriet Institutionen des Gesundheitswesens (Apotheken, Pflegeheime, Krankenhäuser) zu Medizin und Pflegeprodukten, insbesondere für Senioren. Das Unternehmen wurde 2015 an die dänische Abena veräußert und ist in deren Aktivitäten integriert worden.